Bauernhaus als Immobilie

20/09/2010 by: Immobilie mieten

Es gibt viele Arten von Wohnungen und Häusern, und wie man wohnen möchte, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks und des Charakters einer Person. Manch einer fühlt sich nur in der großen Stadt richtig zu Hause und ist auch mit einer kleinen Stadtwohnung zufrieden, andere suchen ihr Glück und ihre Freiheit lieber auf dem Land. Interessant ist dabei immer die Bauernhaus Immobilie, die nämlich oftmals günstig zu haben ist und jede Menge tolle Möglichkeiten bietet. Hier kann man eigenes Obst und Gemüse anbauen oder ein paar Tiere halten, es muss ja nicht gleich eine richtige Landwirtschaft sein. Auch sind die Bauernhäuser oft so groß, dass eine ganze Familie inklusive Großeltern darin Platz findet. Gerade für Kinder gibt es in und um das Haus viel Raum zum Spielen und Toben und man hat die Natur direkt vor der Haustür. Einziger Nachteil ist die oft etwas abgelegene Lage der alten Bauernhäuser.

Ein solches Bauernhaus kann man schon billig bekommen, allerdings sind dann oft Renovierungsarbeiten fällig. Wer handwerklich begabt ist, kann hier aber vieles selber machen. Es gibt aber auch schon viele moderne und gut ausgebaute Bauernhäuser. Bei einer solchen Immobilie rechnet man meistens mit einem günstigen Preis, aber oft ist genau dieser richtig hoch, da ein großes Grundstück und viel Umliegendes noch mit zu dem Objekt dazugehört. Wird das Land nicht selber benötigt, kann man es auch verkaufen oder Bauern aus der Nachbarschaft vermieten. Dann kann man wieder etwas von dem ausgegebenen Geld hereinholen. Der Kaufpreis richtet sich natürlich nach dem Zustand, der Größe und der Lage des Objekts.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.