Immobilie: Häuser nicht nur als Geldanlage

03/10/2010 by: Immobilie mieten

Viele Menschen suchen in diesen Zeiten nach einer guten Geldanlage und entgegen ihrem Ruf sind Immobilien eine sehr gute Art, sein Geld zu investieren. Gewohnt werden muss immer, also sind auch Immobilien immer begehrt. In welche Art Immobilie man nun investieren sollte, ist aber nicht so einfach zu beantworten. Gut sind vor allen sichere und langfristig vermietete Objekte, die auf jeden Fall noch einige Jahre stehen werden. Nicht investieren sollte man dagegen in Problemvierteln, in schlecht ausgelasteten Gegenden oder in Häuser, die bald abgerissen werden sollen. Zu den Immobilien zählen aber nicht nur Wohnhäuser, sondern auch Hotels, Firmen- und Geschäftsgebäude. Auch hier lohnt sich unter Umständen ein Engagement. Hierzu kann auch der Finanzberater vernünftige Vorschläge machen.

Vor allem die Lage spielt bei den Häusern eine entscheidende Rolle. Liegt das erworbene Objekt in zentraler Position in einer großen Stadt, kann es sich als wahre Goldgrube erweisen. Man muss die Immobilie nicht gleich kaufen, es genügt oft auch schon, sich daran zu beteiligen, um satte Gewinne einzustreichen. Häuser sind hier immer eine wichtige Geldanlage. Wer keinen Stress mit Mietern haben möchte, der lässt einfach jemand anders das Haus für sich verwalten. Lohnen kann sich auch der Erwerb von Industrie- und Gewerbeflächen, um hierauf ein Gebäude zu erstellen. Gerade in Ballungsgebieten sind diese Gebäude heiß begehrt. Ob man nun in eine Immobilie wie Häuser investiert oder lieber in Firmen- und Geschäftsgebäude, man braucht einfach ein gutes Näschen, um ein lohnendes Objekt zu finden. Bei der Suche kann auch ein Makler behilflich sein, der sich im Markt meistens gut auskennt.

Filed under: Haus, Immobilien kaufen
Tags: ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.