Immobilien Kleve – Mieten am Niederrhein

08/03/2011 by: Immobilie mieten

Immobilien in Kleve – behutsamen Strukturwandel als Wohnumfeld nutzen Die rund 50.000 Einwohner zählende niederrheinische Stadt Kleve, inklusive aller Ortsteile, liegt im deutsch-niederländischen Grenzgebiet und gehört zum Regierungsbezirk Düsseldorf. Als ehemaliger Kurort hatte Kleve über einen langen Zeitraum eine große überregionale Bedeutung. Heute überzeugt die Stadt, die aus 15 Ortsteilen besteht, durch einen Strukturwandel, der für die gesamte Region signifikant ist.

Struktureller Wandel eröffnet attraktives Wohnen

Waren vor gut einem halben Jahrhundert rund 25 Prozent der Einwohner in der Landwirtschaft erwerbstätig, ist diese Zahl heute auf ein Prozent gesunken. Kleve musste sich dem allgemeinen Strukturwandel in der Region anschließen und verbunden damit ist ein umfangreiches Arbeitsplatzangebot. Wer trotz der verkehrsgünstigen Lage der Stadt nicht pendeln möchte, kann das umfangreiche Angebot an Immobilien in Kleve nutzen. Neben den wichtigen Standortfaktoren findet man in Kleve und den angeschlossenen Ortsteilen ein vielfältiges gastronomisches und touristisches Angebot. Kunst, Kultur und Einkaufsmöglichkeiten runden die bunte Angebotsvielfalt Kleves ab. Wer den Wandel der Stadt nutzen will, findet hier auch ein attraktives Wohnumfeld, das zugeschnitten auf die individuellen Anforderungen Singles ebenso berücksichtigt wie Familien mit Kindern.

City oder Dorfcharakter – Kleve bietet breites Spektrum

Wer sein Domizil an den Niederrhein verlegen will, kann zwischen dem rund 21.000 Einwohner zählenden Kleve wählen, oder sich für einen der attraktiven Ortsteile entscheiden. Im westlichsten Ortsteil der Stadt, im 168 Einwohner zählenden Bimmen, im beschaulichen Düffelwald, Griethausen und Keeken lässt sich inmitten eines Ortsteils mit Dorfcharakter leben. Auch in die anderen Ortsteilen wie Schenkendanz, Salmorth, Warbeyen und Rindern zieht es Menschen, die ein ruhiges Dorfidyll bevorzugen. Zu den bei Familien beliebtesten Wohnstandorten zählt Donsbrüggen. Stetig werden zusätzliche Bauflächen ausgewiesen und die örtliche Nähe zum Zentrum von Kleve wird künftig dazu beitragen, dass sich in den beiden erschlossenen Neubaugebieten junge Familien ansiedeln werden. Gleiche Voraussetzungen finden Menschen, die Immobilien in Kleve suchen, auch in Düffelward, wo ebenfalls neue Wohnbauflächen erschlossen werden.

Filed under: Immobilie mieten
Tags: ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.